Dr. med. Lars Teschke

Anthroposophische Medizin

Mein Behandlungskonzept auf Grundlage der Anthroposophischen Medizin:

Zeit zum ausgiebigen Gespräch und zur umfassenden Untersuchung ermöglichen es, dass in der Begegnung zwischen Patient und Arzt ein Raum geschaffen wird, in dem ein Verständnis von Krankheits-, Entwicklungs- und möglichen Heilungsprozessen entstehen kann.

Der sich zur Freiheit entwickelnde Mensch, vor dem Hintergrund seiner Biografie, seiner Lebensumstände und der Vielschichtigkeit seines Wesens (Physischer Leib, Lebenskräfte, Seelenkräfte und Ich (bzw. Geistige Organisation) steht im Mittelpunkt der Betrachtung.

So kann eine Diagnose gefunden werden, in der Patient und Arzt eine Sinnhaftigkeit in der bestehenden Krankheitssituation erkennen können und aus der sich therapeutische Ansätze ergeben.

Die verschiedenen Therapieangebote unterstützen den Patienten dabei, (wieder) selbstverantwortlich und durch Erlangen eigener Kompetenzen, im Sinne der Salutogenese, die notwendigen Kräfte zu entwickeln, selbst eine gesunde Mitte zu finden und immer wieder zu erringen.

Um dieses Konzept umsetzen zu können, habe ich mich entschlossen, ausschließlich privatärztlich (Abrechnung nach GOÄ) zu arbeiten.



Weiterführende Links
Gesellschaft der Anthroposophischen Ärzte
Ärzte für individuelle Impfentscheidung
Thylmann-Gesellschaft
Wala Heilmittel
Weleda Heilmittel
Apotheke an der Weleda